VERSCHOBEN: Johann Strauß Gala (NEU:. 08.10.2022)

08.10.2021 um 17:00 Uhr

Die große Johann Strauß Gala

Johann Strauß komponierte insgesamt 16 Operetten, darunter ‚Die Fledermaus’ (1874), „Eine Nacht in Venedig“ (1883), „Der Zigeunerbaron“ (1885) und „Wiener Blut“ (1899). Weiterhin komponierte er noch weitere 497 Werke, welche zum größten Teil unsterblich wurden.

Auch über 100 Jahre nach dem Tod des Walzerkönigs faszinieren die weltberühmten Klänge im Dreiviertel-Takt den Zuhörer. Man möchte singen, tanzen und ist einfach hingerissen von den unvergesslichen Wiener Melodien.

 

Zusammen mit international bekannten Sopranistinnen, einem Tenor und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle der Strauß Familie wieder lebendig. Durch das 2-stündige Programm wird unterhaltsam moderiert und dem Publikum die ein- oder andere Anekdote aus der königlich-kaiserlichen Zeit zum Besten gegeben. DIE GROßE JOHANN STRAUSS GALA wird durch komödiantische Einlagen, theaterreife Interaktionen der Solisten und bezaubernden Tanzchoreografien zu einem Erlebniss der besonderen Art! 

 

Lassen Sie sich in die Zeit der Könige und Kaiser des 19. Jahrhunderts entführen!

 

Kartenvorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie in der SVZ-Geschäftsstelle (Schloßstr., Ludwigslust Tel. 03874 / 42008530)

 
 

Veranstaltungsort

Stadthalle Ludwigslust

Christian-Ludwig-Straße 1
19288 Ludwigslust

Telefon (03874) 417848
Telefax (03874) 417849

E-Mail E-Mail:
www.ludwigslust.de

 

Veranstalter

Veranstaltungsbüro Wünsch

Veranstaltungsbüro Wünsch

Klaus Wünsch, Schumannstr. 5, 55595 Hargesheim, Tel: 0671/45001, Fax: /31126;     klaus@va-wuensch.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]